MR GAY SYRIA


20.11.2017 20:00 – Murnau-Filmtheater
21.11.2017 22:00 – Pupille Kino Frankfurt am Main

Deutschland/Frankreich/Türkei 2017 87 min arab.-türk. Omd+eU
von Ayşe Toprak
Drehbuch: Ayşe Toprak, Kamera: Hajo Schomerus, Anne Misselwitz, Schnitt: Nadia Ben Rachid, Produzenten: Antoine Simkine, Ekin Calisir, Christine Kiauk, Herbert Schwering, mit: Husein, Mahmoud Hassino, Omar, Nader und Ayman

Der syrische Aktivist Mahmoud Hassino organisiert mit Unterstützern eine MR-GAY-Wahl in Istanbul, und Husein geht daraus als strahlender Sieger hervor. Neben familiären Pflichten und neuen Freundschaften in der LGBTI-Community lautet das klare Ziel: Teilnahme am World Contest auf Malta. Doch dafür braucht er gültige Papiere. Eine einfühlsame Dokumentation, die sich nicht am Elend abarbeitet, sondern ihre Protagonisten in ihren Kämpfen ebenso würdigt wie in ihrer Freude und ihrem Mut.

„Ayşe Topraks Film ist ein wichtiges Gegengewicht zu den oft tendenziösen und eindimensionalen Bildern über geflüchtete Menschen, die in den Medien kursieren.“ (Amos Borchert, Kurator der Reihe „Fokus Türkei“)

Ayşe Toprak ist eine Filmemacherin aus Istanbul. Sie hat einen Bachelor in Film & TV der Tisch School of the Arts und einen Master der New School in New York. Sie arbeitete für Channel Thirteen/PBS in New York und für Al Jazeera in London, Doha und Istanbul. Ihr Film MR GAY SYRIA wurde auf dem Sheffield Doc/Fest in Großbritannien uraufgeführt und erhielt beim Sarajevo Film Festival den Human Rights Award.

Kontakt

Coin Film
Christine Kiauk
Deutschland
c.kiauk@coin-film.de
www.coin-film.de

Reservieren


20.11.2017 20:00 – Murnau-Filmtheater