LA BARRACUDA


23.11.2018 20:00 – Murnau-Filmtheater

USA 2017 100 Min. OF
Deutschland-Premiere

von Julia Halperin und Jason Cortlund

Drehbuch: Jason Cortlund, Kamera: Jonathan Nastasi, Schnitt: Eva Claire, Produktion: Small Drama, Blue Suitcase Productions, Orka, Produzenten: David Hartstein, Nancy Schafer, Darsteller: Allison Tolman, Sophie Reid, JoBeth Williams, Luis Bordonada

Merles Leben droht zu zerfallen, als plötzlich ihre Halbschwester Sinaloa vor der Tür in Texas steht. Merle wusste nichts von ihrer Existenz und ist zunächst misstrauisch. Trotzdem lässt sie die junge Musikerin in ihr Leben, und die beiden bauen schnell eine Bindung zueinander auf. Doch schon bald zeigt Sinaloa ihre dunkle Seite: Sie gefährdet Merles Karrierepläne, die Beziehung zu ihrer Mutter und sogar ihre bevorstehende Hochzeit.

„Letzlich ist es die tragische unergründete Komplexität der Gefühle, die Sinola in Merle auslöst, sowie die Raffinesse in Reids und Tolmans Darstellung als zwei Seiten einer Medaille, die LA BARRACUDA über zahlreiche andere Familiendramen und Psychothriller heben. Der Film beweist das Talent von Cortlund und Halperin als Geschichtenerzähler: Sie sind auf der Seite ihres Publikums und spielen trotzdem mit seinen Erwartungen.“ (Todd Gilchrist, The Wrap; https://www.thewrap.com/barracuda-review-alison-tolman/)

Die Co-Regisseure Jason Cortlund und Julia Halperin leben in Austin/Texas (USA). Cortlund studierte Film an der Universität in Texas, Halperin am Hunter College und ebenfalls an der Universität von Texas. Von 1997 bis 2004 arbeiteten beide beim Cinematexas International Film Festival. Ihr gemeinsamer Debütfilm NOW, FORAGER feierte 2012 auf dem International Film Festival Rotterdam Premiere. Er bekam „Two Thumbs Up“ von Roger Ebert. Beide waren Teil der Liste „The Independent’s 10 Filmmakers to Watch“ im Jahr 2012. LA BARRACUDA ist ihr zweiter Langfilm.

Kontakt
media luna new films UG
Filipe Caeiro
Deutschland
festival@medialuna.biz
www.medialuna.biz