SAINT FRANCES


20.11.2019 20:00 – Murnau-Filmtheater

USA 2019 101 Min. OF

von Alex Thompson

Drehbuch: Kelly O’Sullivan, Kamera: Nate Hurtsellers, Schnitt: Alex Thompson, Musik: Quinn Tsan, Produzenten: James Choi, Pierce Cravens, Ian Keiser, Eddie Linker, Raphael Nash, Darsteller: Ramona Edith-Williams, Kelly O’Sullivan, Lily Mojekwu, Charin Alvarez, Jim True-Frost

Bridget, 34, hat gerade eine Abtreibung hinter sich und bekommt auch sonst nichts im Leben auf die Reihe. Der Job als Babysitterin bei einem lesbischen Paar verändert ihr und deren Leben, das gerade in einer Krise steckt. Die schwierige, sechsjährige Frances, deren Mütter gerade auf eine echte Beziehungskrise zusteuern, fordert all ihre Aufmerksamkeit, obwohl sie eigentlich noch mit der hinter ihr liegenden Abtreibung beschäftigt ist. Es gibt aber eine grundlegende Zuneigung zwischen allen Charakteren, ein Verständnis füreinander, das auch eine Auseinandersetzung mit dem eigenen Geschlecht zulässt. Wunderbarer Film über das Leben, das nicht immer Tennis und Golf ist, aber trotzdem schön und eben lebenswert sein kann. Der Debütspielfilm von Alex Thompson gewann den Publikumspreis auf dem Filmfestival South by Southwest in Austin/Texas.

Weitere Informationen: http://www.visitfilms.com/film.asp?movieID=1620

Alex Thompson stammt aus Kentucky, wo er ein Studium an der DePauw University absolvierte. Danach ging er nach Los Angeles und arbeitete als Casting-Assistent. Dort drehte er erste Kurzfilme wie IRENE & MARIE (2015). Darüber hinaus drehte er Musikvideos, Tanzfilme, Webserien und produzierte Spielfilme wie OUR FATHER (2017) und KING RAT (2017). SAINT FRANCES ist sein erster abendfüllender Spielfilm, mit dem er sowohl den Publikumspreis und den Spezialpreis der Jury beim Filmfestival South by Southwest in Austin/Texas gewann als auch den Publikumspreis beim Chicago Critics Film Festival. Thompson lebt mittlerweile auch in Chicago/Illinois und kommt nur selten zurück nach Kentucky.

Kontakt
Visit Films
Tarek Shoukri
USA
ts@visitfilms.com
www.visitfilms.com

Vorfilm

BRAZIL