SIMPLE WOMEN

20.11.2020 17:30 – Murnau-Filmtheater

Italien 2019 85 Min. engl.-ital.-rumän. Omd+eU
Deutschland-Premiere

von Chiara Malta

Drehbuch: Chiara Malta, Sébastien Laudenbach, Marco Pettenello, Kamera: Tudor Vladimir Panduru, Schnitt: Ioachim Stroe, Giogiò Franchini, Produktion: Vivo film, Rai Cinema, Produzenten: Marta Donzelli, Gregorio Paonessa, Darsteller: Jasmine Trinca, Elina Löwensohn

Als Federica SIMPLE MEN mit Elina Löwensohn im Kino sieht, fühlt sie sich auf magische Art verbunden. Nicht zuletzt, weil ihre eigene Epilepsie auf der Leinwand einen Ausdruck findet. Jahre später, inzwischen selbst Regisseurin, erhält sie die Möglichkeit, mit ihrem Idol einen biografischen Film zu drehen. Doch im verschneiten Bukarest laufen die Dinge bald gehörig aus dem Ruder, und Elina entpuppt sich als vieles, nur nicht als einfach.

„Ein komplex verwobenes, selbstironisches Filmjuwel, das verschiedene Facetten von Persönlichkeit, Geschichte und Realität mit viel Herzblut und Humor gekonnt ineinander übergehen lässt.“ (Amos Borchert, Kurator Fokus Italien)

Weitere Informationen

Chiara Malta wurde in Rom geboren und lebt seit 2002 in Paris. Sie studierte Film-, Theater- und Medienwissenschaften. Ihr Dokumentarfilm ARMANDO UND DIE POLITIK hatte seine Premiere als Eröffnungsfilm beim Filmfestival in Turin. Sie hat bei zahlreichen Kurzfilmen Regie geführt und dabei Fiktion, Animation und Dokumentation gemischt. Mit LES YEUX DU RENARD hat sie ihre Reflexion über die Kindheit begonnen, geprägt von magischem Realismus. SIMPLE WOMEN, den sie als Künstlerin in der Villa Medici in Rom entwickelte, ist ihr erster Spielfilm.

Filmografie (Auswahl): 2008 ARMANDO UND DIE POLITIK, 2012 LES YEUX DU RENARD, 2017 HISTORIE DE STEFANO (beides Kurzfilme), 2019 SIMPLE WOMEN

Kontakt
The Match Factory
Valentina Bronzini
Deutschland
valentina.bronzini@matchfactory.de
www.the-match-factory.com