SUPERIOR

20.11.2021 22:00 – Murnau-Filmtheater

USA 2021 99 Min. OmdU
Rhein-Main-Premiere

Drehbuch: Erin Vassilopoulos, Alessandra Mesa, Kamera: Mia Cioffi Henry, Schnitt: Jenn Ruff, Erin Vassilopoulos, Produzenten: Benjamin Cohen, Grant Curatola, Patrick Donovan, Darsteller: Alessandra Mesa, Ani Mesa, Pico Alexander, Jake Hoffman, Stanley Simons

Run girl, run! Nicht von ungefähr beginnt Erin Vassilopoulos’ Langfilmdebüt mit einer populären Standardsituation des Horrors. Stark beeinflusst von Genrefilmen ihrer Jugend, arbeitet sie erneut mit den Zwillingsschwestern Alessandra und Ani Mesa zusammen. Das Drehbuch ist eine lose Fortsetzung der Geschwisterkonstellation aus dem gleichnamigen Kurzfilm von 2015. Marian platzt nun Jahre später auf der Flucht in Vivians Leben und wirbelt dabei deren lieblos-wohlsituierte Ehe gehörig durcheinander. Ehemann Michael (toll: Dustin Hoffmans Sohn Jake) törnt das ziemlich ab, und er verlangt, dass sich Marian zumindest einen Job suchen muss. Doch eine Eisdiele ist kein guter Ort für posttraumatische Flashbacks. Getragen vom hypnotischen Score von Jessica Moss, zelebriert SUPERIOR die Desorientierung als genussvolles Spiel bis hin zum stilsicheren Grand Finale.

Erin Vassilopoulos ist eine in New York lebende Filmemacherin, deren Kurzfilme auf Festivals wie Sundance, der Berlinale, dem BFI London Film Festival und Tribeca gezeigt wurden und die online bei Vimeo Staff Picks und ARTE TV zu sehen waren. Ihr Spielfilmdebüt SUPERIOR nahm 2020 am IFP Narrative Lab teil und wurde 2021 beim Sundance Film Festival uraufgeführt. Sie hat einen MFA der New York University’s Tisch School of the Arts, wo sie zur Elite der Dean’s Fellows gehörte.

Filmografie: 2014 WALKING AND FALLING, 2015 SUPERIOR, 2016 VALERIA, 2019 EVIL GROWS IN THE DARK (alles Kurzfilme), 2021 SUPERIOR

Kontakt

Visit Films
Tarek Shoukri
ts@visitfilms.com
www.visitfilms.com