INVISIBLE [NEMATOMA]

18.11.2020 20:00 – Murnau-Filmtheater

Litauen/Lettland/Ukraine/Spanien 2019 90 Min. litau.-ukrain. OmeU
Deutschland-Premiere

von Ignas Jonynas

Drehbuch: Ignas Jonynas, Kristupas Sabolius, Kamera: Denys Lushchyk, Schnitt: Paulius Zavadskis, Produktion: Magic Films, Locomotive Productions, Limelite, Nephilim Producciones, Produzentin: Kristina Ramanauskaite, Darsteller: Dainius Kazlauskas, Paulina Taujanskaite, Darius Bagdziunas, Alexandr Ignatusha

Ein magischer Film, ein cineastischer Leckerbissen: Der ehemalige Tänzer Jonas gibt vor, blind zu sein, um an einer TV-Tanzshow teilzunehmen. Dort avanciert er schon bald mit seiner Tanzpartnerin Saulė zum beliebtesten Paar. Zur gleichen Zeit wird Vytas aus dem Gefängnis entlassen, nachdem er seine Strafe für den Mord an seiner Frau verbüßt hat. Er ist davon überzeugt, dass der Ex-Liebhaber seiner Frau, Jonas, auch für ihren Tod verantwortlich ist.

„Es gibt hier viel zu genießen: von den fesselnden Darbietungen, insbesondere von Taujanskaité und Bagdziunas, bis hin zur ansehnlichen Kinematografie von Denis Luschick, der in seinem ersten Spielfilm ein enormes Potenzial zeigt.“ (www.eyeforfilm.co.uk)

Weitere Informationen

Ignas Jonynas, 1971 in Vilnius/Litauen geboren, ist Filmregisseur und Autor. Er studierte Theater- und Fernsehregie an der Litauischen Akademie für Musik und Theater. Er schrieb die Drehbücher für zwei fiktionale Kurzfilme und führte bei ihnen Regie: SUNDAY AS IT IS und THE DANCING WORM. Im Jahr 2013 hatte sein erster Spielfilm, THE GAMBLER, seine Weltpremiere beim Filmfestival von San Sebastian. Der Film wurde auf zahlreichen Festivals auf der ganzen Welt gezeigt und gewann unter anderem den Sonderpreis der Jury beim Warschauer Filmfestival und sechs „Silver Crane“-Preise in Litauen. Sein jüngster Spielfilm SWEAT feierte 2019 seine Welturaufführung auf dem Internationalen Filmfestival in San Sebastian.

Auszeichnungen: Glocal in Progress Award an Ignas Jonynas (Internationales Filmfestival von San Sebastian, Spanien 2019)

Kontakt
Reel Suspects
Francisco Zambrano
Frankreich
festivalreel@gmail.com
www.reelsuspects.com