LILLIAN


17.11.2019 20:00 – Caligari FilmBühne

Österreich 2019 128 Min. engl.-russ.-tschuktschisch Omd+eU

von Andreas Horvath

Drehbuch, Kamera & Musik: Andreas Horvath, Schnitt: Michael Palm, Andreas Horvath, Produzent: Ulrich Seidl, Georg Aschauer, Produktion: Ulrich Seidl Film Produktion, Darstellerin: Patrycja Płanik

Lillian, als Emigrantin in New York gestrandet, will zu Fuß in ihre Heimat Russland zurückgehen. Entschlossen macht sie sich auf den langen Weg. Ein entschleunigtes Roadmovie, quer durch die USA, hinein in die Kälte Alaskas. Die Chronik eines langsamen Verschwindens. „Where is your family?”, fragt am Beginn des Films ein Plakat im Niemandsland, in dem der „pursuit of happiness“, das Streben nach dem eigenen Glück, zunehmend eher knallharte Verpflichtung als eingelöstes Versprechen ist: Nicht zuletzt
auch in solchen Beobachtungen an den Rändern wird LILLIAN zu einem bildmächtigen Essay über das „Land of the Free“, wo Freiheit oft nur Umschreibung dessen ist, dass man inmitten von Armut, Immobilienkrise und Niedergang industrieller Hochburgen nichts mehr zu verlieren hat.

„Eine grandiose Reflexion über die Einsamkeit im heutigen Herzen Amerikas“ (Hollywood Reporter)

Andreas Horvath wurde 1968 in Salzburg/Österreich geboren. Er ist preisgekrönter Filmemacher und Fotograf. Seine Filme wurde unterem anderem gezeigt auf den Festivals in Venedig, Locarno, Karlovy Vary, Rotterdam, London, Chicago und San Francisco. LILLIAN ist sein Spielfilmdebüt.

Filmografie (Auswahl): 2002 THE SILENCE OF GREEN, 2004 THIS AIN’T NO HEARTLAND, 2006 VIEWS OF A RETIRED NIGHT PORTER, 2010 ARAB ATTRACTION, 2013 EARTH’S GOLDEN PLAYGROUND, 2015 HELMUT BERGER, ACTOR, 2019 LILLIAN

Kontakt
Cercamon
Dorian Magagnin
Arabische Emirate
dorian@cercamon.biz
www.cercamon.biz

Vorfilm

BRANCH [KVIST]