WE [WIJ]


17.11.2018 22:00 – Murnau-Filmtheater

Niederlande 2018 100 Min. OmU

von Rene Eller

Drehbuch: Rene Eller, Kamera: Maxime Desmet, Schnitt: Wouter van Luijn, Produktion: Pragma Pictures, Produzenten: Rene Eller, Julius Ponten, Darsteller: Pauline Casteleyn, Aimé Claeys, Gaia Sofia Cozijn

Rene Ellers Filmdebüt WE ist eine Adaption des 2014 veröffentlichten schockierenden Adoleszenzromans „Der Sommer, als wir unsere Röcke hoben und die Welt gegen die Wand fuhr“ von Elvis Peeters: Ein heißer Sommer nahe der niederländisch-belgischen Grenze. Gelangweilt vom dörflichen Vorstadtidyll, machen sich acht rebellische Jugendliche auf die Suche nach Ablenkung, Spaß und Sex. Ihr gemeinsames Abenteuer beginnt zunächst ziellos verspielt. Doch die anfangs unschuldigen Sexspiele und kleinen Streiche werden nach und nach immer heftiger und fordern ihre Opfer. Professionell verkaufte Pornos, Prostitution und Erpressung überwältigen die Jugendgruppe. Aus purem Zeitvertreib wird bitterer Ernst. Der Film schaut hinter die Fassaden einer scheinbar intakten Vorortidylle.

RENE ELLER ist ein niederländischer Regisseur und Produzent. Mit der Gründung von Czar im Jahr 1990 begann er seine Karriere als Casting-Director für TV- und Werbefilme. Er arbeitete an Musikvideos (z. B. für Boy George, „Die Toten Hosen“ und „Zinoba“) und gründete 1997 das Miauw Project, das künstlerische und kommerzielle Projekte produziert und initiiert. Seit einigen Jahren taucht er ganz in die Welt des Spielfilms ein. WE ist sein Spielfilmdebüt.

Filmografie (Auswahl): 1996 Fad TV (Fernsehdoku), 2018 WE

Kontakt
Meteor Film GmbH
Christoph Meiser
Deutschland
cm@meteor-film.com
www.meteor-film.com

Vorfilm

KIDS FOR GUNS