THE TARP [LA BÂCHE]

Deutschland 2020 4 Min. o. Dial.

von Volker Köster und Frédérique Laffont

Produktion: Ruhrpott-Film, mit: Rémi Blanc, Brigitte Blanc, Pierre Ubbiali, Charline Blanc, Lois Blanc, Alexis Blanc, Sam & Biloute

Eine Familie macht Heu in den französischen Hochalpen. In den steilen und kleinteiligen Wiesen ist die Arbeit der Milchbauern so mühsam wie vor 100 Jahren.

Volker Köster, 1966 geboren, studierte zunächst Filmdesign an der FH Dortmund. Ab 1988 vertiefte er sein Studium an der Ruhr-Universität Bochum. Dort arbeitete er von 2009 bis 2018 als Lehrbeauftragter Medienwissenschaft. Zudem war er technischer Direktor der Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen und arbeitete an der National Film and Television School London. Mit seinen Filmen und Videos sowie seiner Medienkunst wurde er nach Paris, Wien, Linz sowie in deutsche Theater- und Opernhäuser eingeladen.

Filmografie (Auswahl): 2016 WO FEUER IST IST AUCH RAUCH, 2018–2019 SCHAFE ZÄHLEN, 2019 ZWISCHENRÄUME, 2020 IL TROVATORE; THE TARP (Co-Regie: Frédérique Laffont)

Fréderique Laffont: Keine Angaben verfügbar.

Kontakt
Volker Köster
Deutschland
vk@ruhrpott-film.de

Karten online kaufen

Spielzeiten und Karten für diesen Film finden Sie unter DEUTSCHER KURZFILM-WETTBEWERB