LANA KAISER

Deutschland/Niederlande 2020 13 Min. dt. OmeU
Rhein-Main-Premiere

von Philipp Gufler

Kamera: Julia Swoboda, Musik: Rory Pilgrim, mit: Daniel Küblböck

Lana Kaiser wurde 2002 durch die erste Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ bekannt. Sie trat unter ihrem Geburtsnamen Daniel Küblböck auf.

Philipp Gufler arbeitet in vielfältigen Medien, darunter Kurzfilme, Siebdrucke, Installationen auf Stoff und Spiegeln, Künstlerbücher, Performances und Videoinstallationen. Er studierte an der Akademie der Bildenden Künste in München und besuchte die Künstlerresidenzen „De Ateliers“ in Amsterdam/Niederlande (2015–2017) und „Skowhegan School of Painting & Sculpture“ in Maine/USA (2019).

Filmografie: 2011 RITUAL OF FAREWELL, 2012 EINGEBILDETE MÄNNLICHKEIT, 2014 PROJECTION ON THE CRISIS, 2015 BECOMING-RABE, 2015 EEN GEBEUREN, 2019 THE RESPONSIVE BODY, 2020 LANA KAISER

Kontakt

Philipp Gufler
Deutschland
kontakt@philippgufler.de

Karten online kaufen

Spielzeiten und Karten für diesen Film finden Sie unter INTERNATIONALER KURZFILM-WETTBEWERB – TEIL II