WIR HABEN NUR GESPIELT


24.11.2018 20:00 – Murnau-Filmtheater

Deutschland 2018 87 Min. OmeU

von Ann-Kristin Reyels

Drehbuch: Katrin Milhahn, Antonia Rothe-Liermann, Kamera: Jenny Lou Ziegel, Schnitt: Halina Daugird, Produktion: kurhaus production, ZDF, MFG Baden-Württemberg, Produzenten: Daniel Reich, Christoph Holthof, Darsteller: Finn-Henry Reyels, Roman Bkhavnani, Silke Bodenbender, Godehard Giese

Zum Beginn der Sommerferien muss Jona (10) mit seiner Mutter und seinem neuen Stiefvater aus Berlin an die deutsch-tschechische Grenze ziehen. Einsam erkundet er die fremde Umgebung. Doch dann lernt er jenseits der Grenze den ukrainischen Jungen Miro (13) kennen. Jona ist fasziniert von dem wortkargen, selbstsicheren Jungen. Nur langsam begreift er, was sich hinter Miros harter und erwachsener Fassade für ein Schicksal verbirgt. Er wird gezwungen, in die Autos deutscher Pädophiler zu steigen und sich zu prostituieren. Hilflos sucht Jona nach einem Ausweg für seinen Freund. Gemeinsam stellen sich die beiden Jungen einem gefährlichen Initiationsritual, das sie erwachsen und damit unabhängig und unantastbar machen soll.

Ann-Kristin Reyels, geboren 1976 in Leipzig, absolvierte nach ihrem Abitur und ihrem Sozialen Jahr in London/Großbritannien von 1998 bis 2001 einige Assistenzen und Praktika, unter anderem bei Peter von Haller und als Rechercheurin bei Heinrich Breloer für THOMAS MANN, EIN JAHRHUNDERTROMAN. Von 2001 bis 2007 studierte sie Regie an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF in Potsdam. Seit 2017 arbeitet sie als freie Autorin und Regisseurin sowie als Dozentin an mehreren Film- und Schauspielschulen.

Filmografie: 2000 RAUMPFLEGE, 2003 TATJANA, 2004 DIM (alles Kurzfilme), 2007 JAGDHUNDE, 2012 FORMENTERA, 2018 WIR HABEN NUR GESPIELT

Kontakt

kurhaus production
Norman Bernien
Deutschland
office@kurhausproduction.de
www.kurhausproduction.de/splash