PORTRAIT OF SUZANNE [PORTRAIT EN PIED DE SUZANNE]


Polen/Deutschland 2019 15 Min. frz. Omd+eU

von Izabela Plucińska

Drehbuch, Animation, Charakterdesign: Izabela Plucińska, Puppen: Małgorzata Borowiec, Produzenten: Christine Haupt, Jean-Laurent Csinidis, Izabela Plucińska, Produktion: Hauptfilm, Clay Traces, Stimme: Pasquale d’Incà

Ein Mann versucht, seine Sehnsucht nach Suzanne mit Fressexzessen zu stillen. Eine Geschichte über Einsamkeit, Eifersucht und die Liebe.

Weitere Informationen: https://claytraces.com/

Izabela Plucińska, geboren 1974 in Koszalin/Polen, besuchte das Staatliche Konservatorium der Bildenden Künste in Lodz, die Filmhochschule in Lodz und studierte an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF. 2005 lief ihr Diplom-Filmprojekt JAM SESSION (ex 18) im Kurzfilmwettbewerb der Berlinale und wurde mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet. Der Film wurde auf über 60 Festivals präsentiert und gewann eine Reihe von Preisen. 2006 gründete sie in Berlin ihre eigene Produktionsfirma „Clay Traces“, in der sie mit einem Team junger Animateure aus vielen europäischen Ländern zusammenarbeitet.

Auszeichnungen: Golden Dragon (Krakow Film Festival, Krakau/Polen 2019)

Kontakt

Hauptfilm Produktion
Christine Haupt
Deutschland
prod@hauptfilm.eu
www.hauptfilm.eu

Karten online kaufen

Spielzeiten und Karten für diesen Film finden Sie unter INTERNATIONALER KURZFILM-WETTBEWERB – TEIL I