MR. DEER [AGHAY-E GAWAZN]


Iran 2018 9 Min. o. Dial.
Deutschland-Premiere

von Mojtaba Mousavi

Drehbuch: Mojtaba Mousavi, Kamera: Mojtaba Mousavi, Schnitt: Mojtaba Mousavi, Produzent: Sedigheh Famil Farnia, Puppen: Abolfazl Ghorbani, Pary Rohani Rad, Mojtaba Mousavi

Die Menschen in dieser schäbigen U-Bahn haben Tiergesichter. Sie haben ihre Menschlichkeit verloren und handeln unethisch. Nur der Hirsch will das ändern.

Mojtaba Mousavi, geboren 1986 im Iran, begann seine Filmkarriere in seiner Zeit am College. Er schrieb Filmkritiken und Drehbücher und drehte erste Kurzfilme. Nach weiteren Kurz- und Dokumentarfilmen gründete er 2009 ein Studio für Spezialeffekte. Nach drei Jahren Berufserfahrung wandte er sich dem Trickfilm zu und stellte 2012 mit THE CASSETTE PLAYER seinen ersten Animationsfilm her, der auf vielen internationalen Filmfestivals gezeigt wurde. 2016 begann er an den Arbeiten zu MR. DEER und lehrte Trickfilm an verschiedenen Film- und Kunsthochschulen im Iran. Er ist Direktor des Red Deer Studio in Teheran/Iran.

Auszeichnungen (Auswahl): Jurypreis (Animafest, Zagreb/Kroatien 2018)

Kontakt
Soureh Cinema Organization
Maryam Naghibi
Iran
m.naghibi@gmail.com
www.sourehcinema.org