MERMAIDS AND RHINOS [SELLŐK ÉS RINOCÉROSZOK]


Ungarn 2017 16 Min. o. Dial.

von Viktória Traub

Drehbuch: Polett Dus, Dorka Gergely, Viktória Traub, Animation: Dániel Bárány, Mirella Benes, Katalin Égely, Viktória Traub, u.a., Schnitt: Brigitta Bacskai, Lajos Polecsák, Produktion: Pi Produkció, Produzent: Polett Dus
Stimmen: Gertrúd Czinki, Ferenc Tüske, Léna Urbán, Júlia Farkas, Soma Mamagésa, Szabolcs Urbán, Polett Dus, László Csernátony Lukács

Die Erinnerungen der achtjährigen Matilda an ihre Familie als surreale Visionen: Ihr Leben ist voller grotesker Charaktere, hungrig nach Liebe.

Viktória Traub studierte von 2002 bis 2008 an der Fakultät für Animation der Moholy-Nagy-Universität für Kunst und Design (MOME) in Budapest/Ungarn und 2006 an der Hochschule für Kunst und Design (ESAD) in Caldas da Rainha/Portugal.

Filmografie: 2008 RAIN, 2015 IRON EGG, 2017 MERMAIDS AND RHINOS [SELLŐK ÉS RINOCÉROSZOK]

Auszeichnungen (Auswahl): Preis für die beste Animation (Veracruze Short Film Festival, Mexiko 2017), Preis für die beste Animation (Bangalore Short Film Festival, Indien 2018), Preis für die beste Animation (California Women’s Film Festival, Encino/USA 2018)