HAYTHAM


Deutschland 2018 14 Min. OF
Welturaufführung

von Peter Ederer und Arne Dechow

Drehbuch, Interviews: Arne Dechow, Animation: Peter Ederer

Eine dystopische, nicht wirklich fiktionale Geschichte über die Spirale aus Sehnsucht, Flucht, Schuld und Gewalt. Haytham landet nach seiner Flucht aus Marokko in einer spanischen Großstadt. Nach Versuchen, sein Leben als Schrottsammler zu finanzieren, gerät er in das kriminelle Milieu und erkennt, dass er zum Mörder wird, wenn er sich diesen Strukturen nicht entzieht.

Peter Ederer studierte in Wiesbaden Kommunikationsdesign und spezialisierte sich dabei auf Illustration und 2-D-/3-D-Animationen. Seit 2008 arbeitet er als Art-Director im Bereich Animationsfilm und beschäftigt sich hauptsächlich mit Storyboards und der visuellen Konzeption von Filmen und Imageanimationen.

Arne Dechow studierte Literatur, Geschichte und Philosophie an der Universität Karlsruhe. 2003 gründete er die Filmproduktion INVOLVE, für die er zahlreiche Image-, Werbe- und Kampagnenfilme für deutsche und internationale Konzerne und Initiativen drehte. Parallel zu seiner unternehmerischen Arbeit ist er künstlerischer Leiter der WERFT, Wiesbadens mehrfach ausgezeichnetem Gefängnistheater. Daneben dreht er Dokumentationen und schreibt Bühnenstücke und Drehbücher.

Kontakt
Peter Ederer
Deutschland
mail@peterederer.de