BANTU MAMA

14.11.2021 20:00 – Krypta der Marktkirche

Dominikanische Republik 2021 77 Min. span.-frz. OmeU

von Ivan Herrera

Drehbuch: Clarisse Albrecht, Ivan Herrera, Kamera: Sebastian Cabrera Chelin, Schnitt: Pablo Chea, Israel Cardenas, Produktion: Point Barre, Produzent: Ivan Herrera, Clarisse Albrecht, Nicolas Lamadrid, Edna Lerebours, Tim Voelkner, Pablo Mustonen, Agustin Lara, Omar Hasbun, Marco Herrera, Nabil Elderkin, Darsteller: Clarisse Albrecht, Scarlet Reyes, Euris Javiel

Eine Französin afrikanischer Herkunft (Clarisse Albrecht mit einer starken Vorstellung) wird wegen Drogenschmuggels in der Dominikanischen Republik verhaftet und kann fliehen. Sie rettet sich in den gefährlichsten Bezirk von Santo Domingo. Dort wird sie von einer Gruppe Kindern aufgenommen, die auf sich alleine gestellt sind und ohne ihre Eltern aufwachsen. Indem sie sich zu ihrer Beschützerin und Ersatzmutter aufschwingt, verändert sie ihr Schicksal. Der Film aus der Dominikanischen Republik ist schon deshalb eine Besonderheit, weil dort jährlich eine sehr geringe Zahl an Filmen gedreht wird. Er punktet nicht nur mit schauspielerischer Stärke, sondern auch auf visueller Ebene. Obwohl sich die Kameraführung auf ein recht überschaubares Setting innerhalb enger Straßen Santo Domingos erstreckt, wird er nie langweilig.

Ivan Herrera wurde 1977 in Santo Domingo/Dominikanische Republik geboren und wuchs dort auf. Er arbeitet als Regisseur, Produzent und Autor. Seine Passion gilt der Fotografie. Er liebt es, die Welt durch die Kameralinse zu entdecken, und findet darin Inspiration und die Möglichkeit, Menschlichkeit zu zeigen. Sein Kurzfilm LA PASIÓN ORIGINAL erhielt 2016 den Jurypreis auf dem TIFFxInstagram Shorts Festival.

Filmografie (Auswahl): 2012 THE BIRD OF PARADISE (Kurzfilm), 2015 PUETO PA’ MI, 2016 LA PASIÓN ORIGINAL (Kurzfilm), 2021 BANTU MAMA

Kontakt

PRESSE
Ultrasubtile
contact@toocaribbean.com

PRODUKTION
Ivan Herrera
ivanherrera@me.com