Filmstadt Wiesbaden: FREUDENBERG – AUF DER SUCHE NACH DEM SINN


Programmdauer ca. 100 Min., FSK: ungeprüft
D 2019, 75 Min., FSK: ungeprüft
Regie: Andrzej Klamt

Preview vor Kinostart!

‘Wir hatten keine Chance, also fingen wir an!’ – erinnern sich heute Matthias und Beatrice Dastis Schenk. Sie gründeten im Jahr 1993 ein erstes ständiges Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne in Deutschland. Seitdem haben über zwei Millionen Menschen das Schloss Freudenberg in Wiesbaden und das Erfahrungsfeld besucht.

Andrzej Klamt zeigt in seinem neuen Dokumentarfilm, warum das Schloss wie ein Magnet Menschen anzieht und wie die Macher den Umgang mit Natur und Kunst zu einem aufregenden und verrückten Lebenswerk verwandeln.

Zu Gast: Filmemacher Andrzej Klamt und Matthias Schenk und Beatrice Dastis Schenk (Gründer des Erfahrungsfeldes Schloss Freudenberg) 

Wiesbadener Kinofestival e. V.
und Kulturamt Wiesbaden

Eintritt: 7 €, ermäßigt 6 €

Sonntag, 05.05.2019, 17.30 Uhr

Show archive