Filmstadt Wiesbaden: UNSER RHEIN – IM BANN DES STROMS

Freitag, 14.2.2020, 20.00 Uhr // Eintritt: 7 €, ermäßigt 6 €

D 2019, 90 Min., FSK: ungeprüft
Regie/Buch: Günther Klein

Wie kommt man dem Rhein am nächsten? Vielleicht indem man einfach hineinspringt und ihn durchschwimmt? Prof. Andreas Fath, hauptberuflich Professor der Chemie, hat es im Jahr 2015 gemacht und alle 1.232,7 Kilometer in nur 28 Tagen schwimmend durchlebt und durchlitten. Seither zieht es ihn immer wieder an seinen geliebten Strom, der seit dem frühen Mittelalter die Lebensader unseres Landes ist …
Hier gibt es Goldsucher, Flaschenpostsammler, Romantiker, Mönche, Anarchisten, Rheinlieder-Komponistinnen, Goldschätze und Chemiefabriken – und jede Menge wissenswerte Geschichte.

Zu Gast: Regisseur Günther Klein


Archiv