exground – Jugendfilm des Monats: BEYTO // Samstag 11.9.2021 um 17:30 Uhr

CH 2020, 98 Min., FSK: ab 12
Regie: Gitta Gsell
Mit Beren Tuna, Dimitri Stapfer, Danijela Milijic Stojcetovic, Burak Ates, Ecem Aydin

Beyto ist in der Schweiz groß geworden und genießt die Vorzüge des freien Lebens. Der türkischstämmige Schweizer ist ein fantastischer Schwimmer und verliebt sich heimlich in Trainer und Kumpel Mike. Damit gerät jedoch seine Welt aus den Fugen. Nicht nur seine Kumpel im Verein erscheinen argwöhnisch beim Gedanken, einen Schwulen in ihren Reihen zu haben, besonders seine Eltern können und wollen dies nicht akzeptieren. Seine Eltern fordern, dass er eine Türkin heiratet, und bringen ihren Sohn unter dem Vorwand, dass seine Großmutter stirbt, in die Türkei. Dort wird Beyto vor vollendete Tatsachen gestellt: In seinem Heimatdorf wird klammheimlich die Hochzeit zwischen Beyto und Seher, Beytos Freundin aus Kindheitstagen, arrangiert. Ohne es zu wollen, befindet sich Beyto nun in einer Dreiecksbeziehung. Steht er treu zu Mike? Oder wird er, ohne es zu wollen, Seher die Zukunft ruinieren? Eine Gratwanderung, bei der es auf den ersten Blick nur Verlierer geben kann – es sei denn, man steht zu seinen Werten …

“BEYTO erzählt mit sanfter Empathie die multikulturelle Liebes- und Emanzipationsgeschichte des schwulen Titelhelden, der sich aus dem Druck familiärer Erwartungen und gesellschaftlicher Konventionen löst.” kinofilmwelt.de

Eintritt für Jugendliche bis 20 Jahre: 4 Euro

Show archive