preise & preisträger

Bei exground filmfest 32 werden folgende Preise vergeben:

Deutscher Langfilm-Wettbewerb „DAS BRETT“ – 1. Gefangenenjury-Preis

Preis für den Siegerfilm, dotiert mit mindestens 1.500 EUR, gestiftet von „Die WERFT“

Deutscher Kurzfilm-Wettbewerb

1. Platz, dotiert mit 3.000 EUR, gestiftet von der Landeshauptstadt Wiesbaden

2. Platz, dotiert mit 2.000 EUR, gestiftet von der Magenta TV Fernsehproduktionsgesellschaft

3. Platz, dotiert mit 1.000 EUR, gestiftet von der Landeshauptstadt Wiesbaden

Sachpreis im Wert von 2.000 EUR für Video- und Filmtechnik, gestiftet von der Firma Pille Filmgeräteverleih GmbH

Sachpreis im Wert von 1.500 EUR für „Post Production Color Grading Special inklusive Coloristen“, gestiftet von der Firma Magenta TV Fernsehproduktionsgesellschaft

Internationaler Kurzfilm-Wettbewerb

Preis für den Siegerfilm, dotiert mit 2.000 EUR, gestiftet vom exground-Freundeskreis

Jury:

  • Burkhard Althoff, Redakteur in der ZDF-Nachwuchswerkstatt „Das kleine Fernsehspiel“ aus Mainz
  • Christy Garland, Dokumentarfilmregisseurin aus Toronto/Kanada
  • Brunna Laboissière, Regisseurin und Produzentin aus São Paulo/Brasilien

Wiesbaden-Special – Kurzfilm-Wettbewerb

Preis für den Siegerfilm, dotiert mit 500 EUR, gestiftet vom Medienpartner Wiesbade­ner Kurier

Sachpreis im Wert von 2.000 EUR für „zwei Tage Tonstudio“, gestiftet vom Wiesbadener Tonstudio Klangbezirk

HER MIT DEM TRASH! – Kurzfilm-Wettbewerb

Preis für den Siegerfilm im Wettbewerb um die „Goldene exground-Gurke“, dotiert mit 50 EUR, gestiftet vom Wiesbadener Kinofestival e. V.

youth days – Internationaler Jugendfilm-Wettbewerb

Jugendjurypreis für den besten Langfilm, dotiert mit 2.500 EUR, gestiftet von der Landeshauptstadt Wiesbaden

Publikumspreis für den besten Langfilm, dotiert mit 1.000 EUR, gestiftet von der Landeshauptstadt Wiesbaden
Jugendjurypreis für den besten Kurzfilm, dotiert mit 500 EUR, gestiftet von Wiesbadener Kinofestival e. V.

youth days – Wiesbadener Jugendfilm-Wettbewerb

Publikumspreis für den besten Kurzfilm, dotiert mit 500 EUR, gestiftet vom  Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Sachpreis für den zweitbesten Kurzfilm im Wert von 150 EUR, gestiftet vom Apple-Fachhändler ergo sum