preise & preisträger

Bei exground filmfest 35 wurden folgende Preise vergeben:

Deutscher Kurzfilm-Wettbewerb

1. Platz, dotiert mit 3.000 EUR, gestiftet von der Landeshauptstadt Wiesbaden

2. Platz, dotiert mit 2.000 EUR, gestiftet von Wiesbadener Kinofestival e.V.

3. Platz, dotiert mit 1.000 EUR, gestiftet von der Landeshauptstadt Wiesbaden

Internationaler Kurzfilm-Wettbewerb

Preis für den Siegerfilm, dotiert mit 2.000 EUR, gestiftet vom exground-Freundeskreis

Jury:

  • Börries Müller-Büsching , Professor für Motion Design und Animation der Hochschule RheinMain in Wiesbaden
  • Isabel Aboim Inglez, portugiesische Filmemacherin
  • Jonas Ulrich, Filmkritiker, Autor und Regisseur 

Deutscher Langfilm-Wettbewerb „DAS BRETT“

(in der Reihe MADE IN GERMANY – Publikumspreis)
Preis für den Siegerfilm, dotiert mit 1.500 EUR, gestiftet vom Wiesbadener Kinofestival e. V.

Wiesbaden-Special – Kurzfilm-Wettbewerb

Preis für den Siegerfilm, dotiert mit 500 EUR, gestiftet vom Wiesbadener Kinofestival e.V.

HER MIT DEM TRASH! – Kurzfilm-Wettbewerb

Preis für den Siegerfilm im Wettbewerb um die „Goldene exground-Gurke“, dotiert mit 50 EUR, gestiftet vom Wiesbadener Kinofestival e. V.

youth days – Internationaler Jugendfilm-Wettbewerb

Jugendjurypreis für den besten Langfilm, dotiert mit 2.500 EUR, gestiftet von der Landeshauptstadt Wiesbaden

Publikumspreis für den besten Langfilm, dotiert mit 1.000 EUR, gestiftet von der Landeshauptstadt Wiesbaden

Jugendjurypreis für den besten Kurzfilm, dotiert mit 500 EUR, gestiftet von Wiesbadener Kinofestival e. V.

youth days – Wiesbadener Jugendfilm-Wettbewerb

Publikumspreis für den besten Kurzfilm, dotiert mit 500 EUR, gestiftet vom Wiesbadener Kinofestival e. V.

Sachpreis für den zweitbesten Kurzfilm im Wert von 150 EUR, gestiftet vom Apple-Fachhändler ergo sum