pressemitteilungen


Hier finden Sie die jeweils aktuelle Pressemitteilung, ältere Presse-Infos stehen Ihnen in unserem Pressearchiv zur Verfügung.


Pressemitteilung
03.06.2020

Filmeinreichungen für exground filmfest 33 bis zum 1. Juli 2020 möglich

Programmvorschau: Fokus Italien / goEast-Wettbewerb 2020

Für die 33. Ausgabe von exground filmfest vom 13. bis 22. November 2020 können noch bis 1. Juli 2020 Filme eingereicht werden. Teilnahmeberechtigt sind sowohl lange als auch kurze Werke in den Gattungen Spielfilm, Dokumentarfilm, Animation und Experimentalfilm. exground filmfest vergibt in sieben Wettbewerben Geld- und Sachpreise im Wert von über 20.000 EUR. Neben einem spannenden Filmprogramm aus internationalen, unabhängigen Produktionen sowie diversen Rahmenveranstaltungen präsentiert exground filmfest traditionell einen Länderschwerpunkt, der in diesem Jahr dem bedeutenden Filmschaffen Italiens gewidmet ist. 

Ein Programmpunkt steht bereits fest: Das Organisationsteam hat für das befreundete Partnerfestival goEast – Festival des mittel- und osteuropäischen Films Programmplätze freigeräumt, damit deren gesamter Wettbewerb dem Wiesbadener Publikum im November 2020 beim exground filmfest präsentiert werden kann.

„Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit, unsere Kolleg*innen von goEast in dieser Krise so weit wie möglich zu unterstützen,“ erklärt Andrea Wink vom Festival-Organisationsteam.

Alle Filme des goEast-Wettbewerbs werden in Anwesenheit der Filmschaffenden aufgeführt und laufen außer Konkurrenz.


Wiesbaden-Special – Kurzfilm-Wettbewerb & #Wiesbadener Jugendfilm-Wettbewerb

Das regionale Filmschaffen hat seit jeher einen hohen Stellenwert im Programm von exground filmfest. Im Wiesbaden-Special – Kurzfilm-Wettbewerb werden Filme präsentiert, die entweder von hier geborenen oder lebenden Filmemacher*innen oder in Wiesbaden gedreht wurden. Der vom Publikum gewählte Gewinnerfilm erhält 500 EUR. Einsendeschluss ist der 1. Juli 2020.

In der Jugendfilmsektion von exground filmfest, den exground youth days (14. bis 19. November 2020) haben heimische Nachwuchsfilmer die Chance, ihre Kurzfilme im #Wiesbadener Jugendfilm-Wettbewerb zu zeigen und können auf ein Preisgeld von 500 EUR hoffen. Zudem erhält die/der Zweitplatzierte einen Einkaufsgutschein vom Mainzer Apple-Fachhändler ergo sum im Wert von 150 EUR. Teilnahmeberechtigt sind alle Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren, die in Wiesbaden oder Umgebung wohnen und ihren maximal 30 Minuten langen Film bis spätestens 23. September 2020 an exground filmfest schicken.


Filmeinreichungen für das 33. exground filmfest

Einreichformular (inkl. Wiesbaden-Special – Kurzfilm-Wettbewerb) unter www.exground.com/entryForm

Die Regularien für die Filmeinreichung finden sich hier:
ex33 – Technical Specifications
ex33 – Filmeinreichungen-Regularien

Einreichungsfrist: 1. Juli 2020
—————————————————————————
Einreichformular und Teilnahmebedingungen für den #Wiesbadener Jugendfilm-Wettbewerb finden sich hier.

Einreichungsfrist: 23. September 2020

ENDE DER PRESSEMITTEILUNG

Pressekontakt

( ( ( NOISE Film PR ) ) )

Dagny Kleber
+49 (0) 171 – 402 48 03
exground@noisefilmpr.com