american independents
Auch 2018 warten wir mit Hollywoodstars und Newcomern in unserer ältesten Festivalsektion auf. „Spider Man“-Darsteller Andrew Garfield trifft in dem irrwitzigen Abenteuerfilm UNDER THE SILVER LAKE von David Robert Mitchell (Wettbewerb in Cannes 2018) auf eine vermeintliche Verschwörung und Hundemörder. In der Horrorkomödie PIERCING von Nicolas Pesce geht ein Geschäftsmann seltsamen Neigungen nach. Aktueller denn je sind BOMB CITY von Jameson Brooks und MONSTERS AND MEN von Reinaldo Marcus Green.BOMB CITY zeichnet ein emotional aufwühlendes Albtraumbild der USA aus den 1990ern, und MONSTERS AND MEN zeigt den Mord eines Farbigen durch einen weißen Polizisten aus drei Perspektiven. WE THE COYOTES von Hanna Ladoul und Marco La Via und LA BARRACUDA von Jason Cortlund und Julia Halperin thematisieren den American Dream aus heutiger Sicht. Während das Paar aus WE THE COYOTES darauf hofft, endlich in Los Angeles ihr Glück zu finden, reist in LA BARRACUDA eine junge Britin ins tiefste Texas, um ihre Halbschwester zu treffen – beide Töchter eines nur halbwegs erfolgreichen Country-Musikers. Alle sechs Filme – darunter drei Deutschland-Premieren und vier Debüts – kommen politisch inkorrekt daher und befassen sich mit Bad News aus Trump-Land.

BOMB CITY

LA BARRACUDA

MONSTERS AND MEN

PIERCING

UNDER THE SILVER LAKE

WE THE COYOTES [NOUS, LES COYOTES]

Vorfilme