INTERNATIONALER KURZFILM-WETTBEWERB – TEIL II

19.11.2021 19:30 – Caligari FilmBühne

INTERNATIONALER KURZFILM-WETTBEWERB – JURY

Brendon Conway
Der US-Amerikaner studierte Film- und Fernsehproduktion an der Syracuse University im Bundesstaat New York. Nach seinem Abschluss arbeitete er ab 2000 für Warner Brothers Animation als Produzent und Autor. Neben weiteren Tätigkeiten für CBS und Discovery Networks, Worldwide Plants Inc. & Syfy Channel ist er seit 2009 als Produzent und Autor für CBS Saturday Morning in New York zuständig. Nebenbei produziert er eigene Kurzfilme.

Alexandre Espigares
Der Animator und Regisseur aus Luxemburg absolvierte eine zweijährige Trickfilm-Ausbildung am Lycée Technique des Arts et Métiers de Luxembourg. 2002 begann er seine internationale Karriere im Bereich Animation, unter anderem mit Stationen in Paris, Brüssel, Singapur, Sydney, Montreal und München. Für den Kurzfilm MR HUBLOT, an dem er als Co-Regisseur mitwirkte, erhielt er 2014 den Oscar in der Kategorie „Bester animierter Kurzfilm“. Seine Jack-London-Neuverfilmung WOLFSBLUT feierte 2018 Premiere beim Sundance Film Festival und wurde im selben Jahr für den Europäischen Filmpreis in der Kategorie „Bester Animationsfilm“ nominiert.

Karin Hoffinger
Die gebürtige Wiesbadenerin studierte Anglistik und Romanistik und arbeitete ab 1989 als persönliche Assistentin des ehemaligen Berlinale-Leiters Moritz de Hadeln. 1992 wechselte sie als Produktionsassistentin zu Wim Wenders’ Road Movies Filmproduktion in Berlin. 1995 kehrte sie zu den Berliner Filmfestspielen zurück und leitet nun die Abteilung International Relations des Festivals. Zudem war sie Mitglied in einigen internationalen Jurys: beim Filmfestival Guadalajara/Mexiko, beim Bucharest International Film Festival/Rumänien, in Setubál/Portugal, beim European Film Festival in Palic/Serbien und beim Ischia Film Festival/Italien.