made in germany

exground filmfest vergibt zum vierten Mal den Gefangenen-Jurypreis DAS BRETT für den besten Film in der Reihe „Made in Germany“, dotiert mit 1.500 EUR, gestiftet von „Die WERFT – Kulturbühne in der JVA Wiesbaden“. Insgesamt laufen sechs herausragende Produktionen im Wettbewerb, mit großem Staraufgebot: Matthias Brandt, Mark Waschke, Silke Bodenbender, Manfred Zapatka, Andreas Döhler, Luise Heyer, Thilo Brückner und Bela B. Um psychisch prekäre Konstellationen geht es in DER GEBURTSTAG von Carlos Morelli, KOPFPLATZEN von Savafl Ceviz und WIR WÄREN ANDERE MENSCHEN von Jan Bonny: getrennte Väter, die durchdrehen, Pädophile, die sich gegen ihre Krankheit wehren, und Männer, die ein Kindheitstrauma nicht bewältigen können, sind die Themen. In STERNE ÜBER UNS von Christina Ebelt versucht eine Mutter, trotz Obdachlosigkeit das alltägliche Leben für sich und ihren Sohn zu meistern. In MEIN ENDE. DEIN ANFANG. von Mariko Monoguchi treibt das Schicksal ein böses Spiel mit Nora. Ihre große Liebe wird kurz vor der Hochzeit bei einem Banküberfall erschossen, und sie findet sich später mit dem Täter in einem Liebesverhältnis wieder. Dafür geht es in LEIF IN CONCERT von Christian Klandt mal zur Abwechslung nur um die kleinen Probleme im Leben. Die Geschichten und Lebenswege der Gäste und Mitarbeiter der Kneipe, so unterschiedlich sie auch sind, finden hier zueinander – durch Lene und durch die Musik. Und jede dieser kleinen Begebenheiten ist ein Stück von Lenes großer Geschichte, von dieser Familie, die dieses dunkle verrauchte Kellerlokal zum schönsten Ort der Welt macht.

DER GEBURTSTAG
von Carlos Morelli
Deutschland 2019 79 Min. OmeU

KOPFPLATZEN
von Savaş Ceviz
Deutschland 2019 99 Min. OF

LEIF IN CONCERT
von Christian Klandt
Deutschland 2019 101 Min. OmeU

MEIN ENDE. DEIN ANFANG.
von Mariko Minoguchi
Deutschland 2019 111 Min. OmeU

STERNE ÜBER UNS
von Christina Ebelt
Deutschland 2019 98 Min. OmeU

WIR WÄREN ANDERE MENSCHEN
von Jan Bonny
Deutschland 2019 90 Min. OF

Vorfilme